Seelenbaden - Eine Zeit, nur für dich

Beispiele für Halteübungen

Ich möchte Dir hier ein paar Vorschläge für Halteübungen zeigen. Diese sind für Dich nicht verbindlich.

Sie können ein kreativer Anstoß für Dich sein. Deine Wünsche für die gemeinsame Zeit sind maßgeblich.

 

Du bestimmst jederzeit selbst, wie weit Du Dich einlassen möchtest, wo Berührungen stattfinden sollen und für wie lange.

Ein guter und ständiger Austausch zwischen uns, wird Dir die Zeit so angenehm wie möglich machen.

  1.  Abrahams Schoss – Eine „Alles wird gut“ – Kuschelstellung - Gerade, wenn es Dir nicht gut geht, Du dich gestresst oder deprimiert fühlst, Dich einfach nach Zuwendung sehnst, ist diese Haltestellung für Dich.
  2. Ozeanischer Begleiter – Einfach fallen lassen - Loslassen, entspannen, sich ganz hingeben. Dafür ist diese Haltung genau die richtige. Zu den Klängen des Meeres.
  3. Eis am Stiel – Für den Anfang (zum rantasten) - Eine gute Haltestellung für den Anfang, wenn du Dich erst einmal rantasten möchtest, probieren möchtest, was Berührung mit Dir macht.
  4. Löffelchen – Eine sehr vertrauensfördernde Haltung - Das Löffelchen ist eine Haltestellung, die tiefes Vertrauen, Geborgenheit und Willkommensein ausdrückst. Du kannst jederzeit wechseln.
  5. Das menschliche Kissen - Wunderbare Halteübung zum Anlehnen und bequem die Zeit genießen.
  6. Der Lieblingsplatz - Eine Halteübung, die Dich daran erinnern kann, wie Du bei Papa oder Mama auf dem Schoß gesessen hast.
  7. HändetanzEine fließende Kontaktübung - Zu schöner Musik berühren sich die Hände und beginnen einen liebevollen, sich erkundenden Tanz der Berührung. Dabei sind die Augen geschlossen, um das Fühlen zu intensivieren.
  8. Rücken an Rücken - Eine wundervolle Halteübung, um die Last des Alltags abzulegen. Einfach anlehnen und Sein.
  9. Streicheln im Liegen - Du liegst ganz entspannt auf dem Rücken oder Bauch und bestimmst, welcher Teil Deines Körpers gestreichelt werden soll. Eine wunderbare Entspannungsübung. Und auch eine gute Übung für Dich, um herauszufinden, was Du möchtest.
  10. NEU – Vorlesen lassen und ganz und gar eintauchen - Genieße die Zeit bei einer schönen Geschichte, inspirierenden Zitaten oder bewegenden Erzählungen. Lass Dich zurückfallen in die Zeit Deiner Kindheit. Lausche und entspanne in der von Dir gewünschten Position. Gerne kannst du ein Buch mitbringen ansonsten sind zahlreiche Bücher vorhanden und ich würde eine Auswahl treffen.
  11. Deine Wünsche…alles, was Du Dir im Rahmen und den Vereinbarungen in unserer gemeinsamen Zeit wünschst.

Ich freue mich auf eine gute Zeit mit Dir.

Wolfgang – Berührungstrainer -